Buchempfehlungen

Auch wenn Skin Picking noch nicht in vielen Büchern oder Medien vorkommt, gibt es Literatur, die sich dem Thema widmet. 

Darüber hinaus helfen mir insbesondere auch Bücher, die mir helfen, die Haut und auch, was dahinter steckt, zu verstehen, um so besseren Zugang zu der Störung zu bekommen.

Im folgenden findet ihr deshalb ein paar Bücher, die ich während meiner Therapie gelesen habe und die mir geholfen haben, mich mit dem Thema auseinander zu setzen.

Die eigene Haut retten - Hilfe bei Skin Picking

Dieses Buch von Katharina Vollmeyer und Susanne Fricke habe ich von meiner Therapeutin empfohlen bekommen und muss sagen, dass ich tatsächlich sehr viel daraus gelernt habe. Es gibt einen sehr guten Überblick über die die Zwangsstörung „Skin Picking Disorder“, erläutert Hintergründe, lässt Betroffene zur Sprache können (mit deren Aussagen ich mich ziemlich gut identifizieren konnte) und gibt auch schon erste Anweisungen zur Selbsthilfe.

 Teile der Inhalte auf dieser Website konnte ich nur Dank dieses Buches recherchieren.

Preis: 15,00 EUR (broschiert) / 11,99 EUR (Kindle)

In meiner Haut - Leben mit Skin Picking

Dieses Buch von Ingrid Bäumer und Barbara Schubert gibt ebenfalls einen guten Überblick über das Thema „Skin Picking“.
Ingrid Bäumer leidet selbst unter Skin Picking und hat jahrelang nicht gewusst, dass sie unter einer Störung leidet. Sie gründete nach vielen schlechten Erfahrungen mit Ärzten und Therapeuten 2010 in Köln die erste themenbezogene Selbsthilfegruppe Deutschlands.

Ich persönlich fand dieses Buch sehr spannend, denn es kamen Gruppenmitglieder der Selbsthilfegruppe zu Wort. Durch die persönliche Erfahrung der Herausgeberin hat man natürlich direkt den persönlichen Bezug und kann die Inhalte so gut für sich einordnen.

Preis: 16,95 EUR (Taschenbuch) / 12,99 EUR (Kindle)

HAUTNAH - Alles über unser größtes Organ

Die Haut beschäftigt uns täglich: Pflege, Alterung, Allergien, Anti-Aging, Sonne … Sie ist knapp zwei Quadratmeter groß und schützt uns davor, zu überhitzen. Sie umhüllt alles, was wir in uns tragen, ist ein hochsensibles Kommunikationsmittel. Keine Erregung, kein Sex – ohne unsere Haut. 
Die Ärztin Dr. med. Yael Adler rückt unserer Haut zu Leibe und erklärt alles, was man über sie wissen will. Sie scheut dabei auch nicht vor Pusteln, Falten, Fußkäse und anderen Tabus zurück. Anschaulich und unterhaltsam erzählt sie, warum Sex schön macht, Männer keine Cellulite bekommen, und warum in unserer Haut ganz schön viel Hirn steckt.

Mir hilft es persönlich immer, mich mit Wissen darüber auszustatten, warum manche Dinge so sind, wie sie sind. Als Skin Pickerin hilft mir dieses Wissen dann wiederum, manchmal dann doch den Drang zu widerstehen – einfach, weil ich mir dann vor Augen halte, was hinter Hautfetzen, Pickeln oder Wundschorf steckt und wie die Haut im Allgemeinen funktioniert.

Preis: 16,99 EUR (broschiert) / 14,99 EUR (Kindle)

Slight Edge - Der kleine Vorsprung

Mal ein anderes Buch, welches nicht viel mit dem Thema Skin Picking zu tun hat. Ich möchte es euch aber dennoch gern ans Herz legen, denn das Konzept des „Kleinen Vorsprungs“, welches der Autor Jeff Olson hier beschreibt, hilft mir, das richtige Mindset während der Therapie beizubehalten. 
Es geht darum, dass es die kleinen Schritte sind, die zum Erfolg führen und niemals die großen. Übersetzt bedeutet das für mich: Ich muss nicht von heute auf morgen mit Skin Picking aufhören. Aber jedes Mal, wenn ich dem Drang, zu knibbeln, widerstehe, führt es mich dahin, es irgendwann vielleicht ganz sein zu lassen. 

Es ist also ein großartiges Buch, um Durchhalten zu „lernen“. Und sich an schlechten Tagen weiter zu motivieren. Hilft übrigens nicht nur beim Skin Picking, sondern in allen Lebensbereichen!

Preis: 24,95 EUR (broschiert) 

Weitere Empfehlungen?

Ihr selbst habt noch tolle Bücher, die euch in Bezug auf Skin Picking irgendwie geholfen haben, die ich noch nicht auf der Liste stehen habe? Dann würde ich mich freuen, wenn ihr mir eine Mail an hello@skinpicking-selbsthilfe.de schickt, damit ich die Sammlung hier vervollständigen kann.